Google+

New Wave - Wir leiten das jetzt mal!

Am Wochenende vom 07.02. bis 09.02.2014 fand in der Klause 2.0 ein Kreistreffen der besonderen Art statt: als Referent wurde Josef Tasch geladen, um gemeinsam mit dem Kreis „New Wave“ eine „Kreisleiterschulung“ durchzuführen.



 

Bei dieser haben die Mitglieder des Kreises, gemeinsam mit dem Referenten, darüber geredet und diskutiert, wie man neue Kreise besser leiten kann. Es wurden Erkenntnisse gesammelt, welche besonderen Interessen Jungen im „Kreisalter“ (14 bis 17 Jahre) haben und wie man das Angebot darauf besonders ausrichten kann. Auch die Phasen einer Gruppe sowie die damit verbundene Motivation und Wichtigkeit der Leitung wurden besprochen.

Weitere Anregungen gab es vom Referenten zum Thema „Namensfindung“, da der aktuelle „neue Kreis“ sich zurzeit genau in diesem Prozess befindet. Es ist dabei sehr wichtig, dass sich die Mitglieder mit dem Namen identifizieren können und er ihre Interessen wiederspiegelt.

Doch auch die Grundlagen der SMJ-Arbeit wurden aufgefrischt, indem im „Schönstatt Einmaleins“ die wichtigsten Themen der Schönstatt-Bewegung aufgegriffen und erklärt wurden.

Dieses Wochenende hat für die Teilnehmer, dem Kreis „New Wave“, viele neue Erkenntnisse über die Kreis- und Jugendarbeit generell gebracht.  Die neuen Erkenntnisse können von den Mitgliedern des Kreises nun bei den weiteren Kreistreffen, aber auch im Zeltlager angewandt werden und somit die Arbeit in der Regio noch besser machen.  

Suche

Kalender

Unterstützen