Google+

Lust auf Zukunft

Schönstatt-Mannesjugend Regio Wegweiser trifft sich vom 26.-28. September 2014 zur jährlichen Hauptversammlung und startet mit Schwung ins neue Jahr 2015
 

(Foto: Gotter)

„Wenn die Ideen sprudeln und Gruppenleiter in neue Rollen schlüpfen, zeigen sie neue Facetten ihrer Persönlichkeit“, so Christian Hildebrand, Diözesanleiter Regio Wegweiser.

Gemeinsam mit seinen Gruppenleitern entdeckte er, dass das Jahresprogramm der Schönstatt-Mannesjugend eine soziale Komponente beinhaltet. Die, so Hildebrand, auf der einen Seite, dass Lernen in der Natur bei allen Teilnehmern in der Nachhaltigkeit des Erlebten hinterlässt, aber nicht zuletzt die Persönlichkeit des Einzelnen fördert und fordert und das Interesse auf mehr zu erleben stets weckt.

Martin Tasch, stellvertretender Diözesanleiter, bemerkt im weiteren Verlauf des Treffens: „Bei unseren Aktivitäten probieren Jungen ab zehn Jahren in kleinen Gruppen unter der fachkundigen Anleitung von Gruppenleitern Dinge aus, die uns als Männer herausfordern und so im Alltag nicht angesprochen werden“. Als Beispiele folgen viele bunte Bilder von den Sommeraktionen, wo besonders das selbstgebaute Floss, über und über mit Seetang beladen, das Erlebnis allen Leitern noch einmal hautnah vermittelt.

Genau hier bekommt jeder „Lust auf Zukunft“, Lust auf mehr von dem allen zu erleben und auch anzubieten.

Programmbausteine werden entwickelt und in den Jahreskalender 2015 eingefügt. Im Ergebnis des Wochenendes finden sich hier jetzt Initiativen wie Entdeckertouren für Ältere zum Klettern oder sich mit Roadmaps, kreuz und quer, durch Thüringen, zu bewegen.

Zusammen, so das Fazit, im Team entstehen Herausforderungen, die das traditionelle Zeltlager, wo Spaß und Teamwork im Vordergrund stehen, nicht nur als Ausflug in die Natur zur Erinnerung werden lassen, sondern wo die Grundzüge zum Mann sein, auch für das Leben im Alltag in Grundzügen miteinander gelernt werden.

„Das brandneue Jahresprogramm“, so Rainer M. Gotter, Marienbruder, „ist nicht nur fußläufig zu erreichen und bietet weit mehr als Spaß. Denn hier erleben die Gruppenleiter und Jungen ein umfangreiches Natur- und Glaubensprogramm, dass auch erlebnispädagogische Angebote umfasst“.

Ein spannender Mix aus Gemeinschaft, Glaube und Abenteuer der Lust auf Zukunft macht.

Suche

Kalender

Unterstützen